Frau Rechtsanwältin Claudia Köhler hat bisher hunderte Anleger in sämtlichen Finanzanlagen gegen sämtliche Banken erfolgreich vertreten.

Swapverträge

Unter anderem konnten 90%ige Vergleiche in verschiedenen Swapfällen erzielt werden.

Ehemals offene Immobilienfonds

Bei den ehemals offenen Immobilienfonds wurde in vielzähligen Fällen eine vollständige Rückabwicklung erzielt oder ein sehr hoher Vergleich abgeschlossen.

Bei den ehemals offenen Immobilienfonds ist Frau Rechtsanwältin Claudia Köhler vor allen bei den Fonds CS Euroreal der Credit Suisse, der in Deutschland vor allen Dingen über die Postbank und die Sparkassen vertrieben wurde, beim Stratego Grund der über die Berliner Sparkasse vertrieben wurde und beim Kapitalprotekt P und Kapitalprotekt Substanz, die über die Santanderbank, ehemals SEB Bank vertrieben wurden.

Beim CS Euroreal wurde aufgrund der Vertretung von Frau Rechtsanwältin Claudia Köhler in vielen Fällen eine vollständige Rückabwicklung des Vertrages gegen die Postbank und Sparkassen erzielt.

Des Weiteren vertritt Frau Rechtsanwältin Claudia Köhler vielzählige Anleger gegen die Berliner Sparkasse wegen des Stratego Grund Fonds, welcher am 30.03.2012 überraschend geschlossen wurde und inzwischen abgewickelt wird.

Beim Stratego Grund konnten ebenfalls vielzählige gute Vergleiche für die Anleger geschlossen werden. In vielen Fällen konnte auch eine vollständige Rückabwicklung erzielt werden.

Des Weiteren vertritt Frau Rechtsanwältin Claudia Köhler viele Mandanten gegen die Santanderbank in Sachen Kapitalprotekt P und Kapitalprotekt Substanz.

Auch hier konnten Verträge vollständig rückabgewickelt werden.

Kreditverträge

Bei Kreditverträgen können vielzählige Probleme auftreten.

Frau Rechtsanwältin Claudia Köhler hat viele Kreditnehmer gegen sämtliche Banken erfolgreich vertreten.

Vor allen Dingen in Sachen Vorfälligkeitsentschädigungszahlungen und Widerrufsfällen konnten viele Erfolge erzielt werden.

Weiterhin konnten sehr gute Erfolge bei Überschuldung aufgrund von Kreditverträgen geschlossen werden.

So konnten Forderungen von Großbanken / Inkassobüros aufgrund von gekündigten Kreditverträgen um zwei Drittel gekürzt werden.

Wenn Sie rechtsanwaltliche Hilfe rund um das Thema Bankrecht / Finanzanlagenrecht haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an Frau Rechtsanwältin Claudia Köhler unter der Telefonnummer 030 / 6500 6597 oder per Email an die info@investmentschutz.de.

Wir haben außerdem bereits viele Mandanten erfolgreich bei gefloppten Zertifikaten und geschlossenen Fonds jeder Art vertreten.